TKD
Kapitel
4.2.7

Absicht

Typ 7 Verbsuffixe werden verwendet, um Aspekt auszudrücken, aber ihre Bedeutung einhaltet auch eine Aussage über die Absicht.

Abgeschlossene Handlung

Das Suffix -ta' wird nur verwendet, wenn die Handlung absichtlich geschehen ist: "was bedeutet, dass jemand etwas tun wollte und es tatsächlich getan hat" (TKD 4.2.7). Wenn diese Aktion nicht absichtlich, d.h. unabsichtlich, durchgeführt wurde, sollte das Suffix -pu' verwendet werden. Dies funktioniert nicht in beide Richtungen: Viele Beispiele aus dem Canon zeigen eindeutig, dass -pu' für beide Fälle verwendet werden kann und damit absichtsneutral ist.

Kontinuierliche Handlung

Das Gleiche geschieht mit den kontinuierlichen Gegenstücken: während -taH kontinuierlich für eine kontinuierliche, noch stattfindende Handlung verwendet werden kann, wird -lI' im Gange nur verwendet, wenn "die Aktivität ein bekanntes Ziel oder einen definierten Endpunkt hat."

Zusammenfassung

Suffix Absichtlich Unabsichtlich
-pu'
DONE
DONE
-ta'
DONE
ALERT!
-taH
DONE
DONE
-lI'
DONE
ALERT!

Hintergrundinformationen

Es scheint sehr offensichtlich, dass die Regel zum Gebrauch von -ta' aus einem Fehlgebrauch des Satzes qama'pu' jonta' neH aus Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock entstanden ist. Siehe unbeabsichtigte Vokabeln.
Kategorie: Grammatik    Letzte Bearbeitung: 03 Jan 2019, durch WikiAdmin    Erstellt: 25 Dec 2018 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.