presentation   Dieser Artikel ist aus Sicht des Star-Trek-Universums geschrieben. Die beschriebene Person oder das Ereignis sind nicht real und basieren auf die Filme und Serien.

B'Elanna Torres

B'Elanna Torres war der Chefingenieur an Bord der USS Voyager.

B'Elanna wurde 2349 auf Kessik IV geboren und ist Tochter eines menschlichen Vaters, John Torres, und einer klingonischen Mutter, Miral. Ihr Vater verließ die Familie, als B'Elanna noch jung war und sie und ihre Mutter lebten für eine Weile auf Kronos. B'Elanna war eine vielversprechende Ingenieurin auf der Sternflottenakademie, verließ sie jedoch nach 2 Jahren und schloss sich dem Maquis an, eine Gruppe von Rebellen von Föderationskolonisten in der cardassianischen entmilitarisierten Zone. Sie und ihre Maquis Crewmitglieder waren gezwungen sich der Voyager Crew anzuschließen und B'Elanna wurde schließlich Chefingenieur. Sie heiratete den Voyager-Piloten Tom Paris und zusammen bekamen sie eine Tochter, die nach B'Elannas Mutter, Miral genannt wurde. B'Elannas Großmutter war L'Naan und ihre Urgroßmutter hieß Krelik.

Die Schauspielerin

Roxann Dawson spielte B'Elanna Torres in Star Trek Voyager. In der Episode "Abstammung" (eng. "Linage") wurde die junge B'Elanna Torres von der damals 11-jährigen Jessica Gaona gespielt.

Weblinks

Kategorie: StarTrek    Letzte Bearbeitung: 24 Jul 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 12 Dec 2014 durch DirkSchlSser


History: r6 < r5 < r4 < r3 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.