presentation   Dieser Artikel ist aus Sicht des Star-Trek-Universums geschrieben. Die beschriebene Person oder das Ereignis sind nicht real und basieren auf die Filme und Serien.

B'Etor

B'Etor und ihre Schwester Lursa aus dem Haus des Duras waren für den Beginn des klingonischen Bürgerkriegs 2368 verantwortlich. Ihr Name wird im Klingonischen be'etor geschrieben.

B'Etor, Lursa und ihr Bruder Duras waren die Kinder von Ja'rod. Sie unterstützten Duras' Sohn Toral als Gegenkandidat des klingonischen Kanzlers Gowron. Als Gowron zum Kanzler ernannt wurde, arbeiteten sie mit den Romulanern zusammen, um die Allianz zwischen Föderation und klingonischem Reich zu brechen. Als ihr Bündnis entdeckt wurde, nahm die Unterstützung des Hauses von Duras stark ab und die beiden entwickelten mehrere Komplotte um ihre alte Macht wieder herzustellen. B'Etor und Lursa wurden in einer Schlacht mit der USS Enterprise-D getötet.

Die Schauspielerin

Gwynyth Walsh spielte B'Etor in The Next Generation, Deep Space Nine und ST7.

Einzelnachweise

Weblinks

Kategorie: StarTrek    Letzte Bearbeitung: 02 Oct 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 18 Jan 2015 durch DirkSchlSser


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.