Verlinke zu Filmen und Serien ganz einfach mit dem Kürzel ST1, ST2 usw. und TOS, TNG, DSN, VOY, ENT, DSC - z.B. so: %DSC%
Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

Bodo Wartke - Liebeslied

BodoWartke.jpg
Screenshot eines Auftritts in Berlin, März 2011
Der deutsche Sänger und Comedian Bodo Wartke hat ein Liebeslied in 85 Sprachen gesungen, wobei auch Klingonisch enthalten war. Klingonist Lieven L. Litaer hatte 2009 auf Anfrage eine passende Übersetzung vorgelegt, die jedoch offenbar nicht verwendet wurde. Stattdessen ist eine kaum verständliche und grammatikalisch schlechte Version auf Klingonisch zu hören.

Die Idee des Liedes stammt von Tom Harris, gesungen wurde es von Bodo Wartke.

Akustische Analyse

Die Aussprache kann in etwa wie folgt transkribiert werden (1):

Che qua Quanamir hamlem me Aguab
Bam chyé ehé tse Linguam puba Gruzzquem
Che bang qua be

Basierend auf typische Anfängerfehler kann auf die Bedeutung der Wörter geschlossen werden. z.B. wurde wahrscheinlich q wie kwe gesprochen, oder das H komplett weggelassen. Eine phonetische Anpassung führt zum folgenden (höchst spekulativem) Text:

Gesungen Wörtlich Original
jIH qa- -qang (oni) Holmey mIw (aqa) Ich dich willig (oni) Sprachen Vorgang (aqa) Ich will's in allen Sprachen für dich singen,
bom jI- 'ej lIng wab -pu'bogh ghoS qem singe ich und herstellt Geräusch welches hat bringen geht auf allen Instrumenten zum Erklingen bringen:
jIbangqu', be'. ich Geliebter sehr, Frau. Ich liebe dich.

(Wörter in Klammen sind nicht erkannte Wörter)

Grammatikalische Analyse

Die vorliegende Übersetzung ist möglicherweise eine automatische Übersetzung (damals gab es aber noch kein Bing), oder wurde durch jemanden ausgeführt, der sich nicht damit auskennt. Dies zeigen z.B. die Verwendung des Verbes qem, was zwar wörtlich "bringen" heißt, aber nicht verwendet werden kann in einer Kombination wie "zum Erklingen bringen". Auch ist das Wort bang ein Nomen mit der Bedeutung Geliebter und auch Liebe, kann aber nicht als Verb in der Form jI-bang "ich liebe dich" verwendet werden. Das Wort Holmey Sprachen ist jedoch richtig und deutlich herauszuhören.

Das Wort -qang in der ersten Zeile ist eine Typ 2 Verb-Nachsilbe mit der Bedeutung willend sein, und trifft nicht ganz die Bedeutung des Wortes "wollen".

Höchst spekulativ ist die Zeile lIng wab pu'bogh, deren Wörter wörtlich erzeugen Geräusch hat welches, was vermutlich etwas mit dem "Instrument-Erklingen" zusammenhängen muss. Grammatikalisch ist es aber bedeutungslos.

Einzelnachweise

1 : http://bodowartke.slip-up.de/

Weblinks

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 26 May 2016, durch KlingonTeacher    Erstellt: 08 Jul 2015 durch KlingonTeacher




2009
* Das Prequel erscheint in den Kinos, jedoch wurden die klingonischen ...
WikiHow
wikiHow ist eine soziale Plattform, auf der man Anleitungen hinterlegen ...
ReaNolan
Rea Nolan ist Stimm Coach und unterrichtet in dieser Rolle Akzente und ...

Wochentag:
Heute ist ghItlhjaj


starred Zufälliger Artikel


  • Search

Andere Sprachen:

flag_en.png Create New Topic
flag_de.png Deutsch
flag_nl.png Create New Topic
flag_fr.png Create New Topic

Das Wiki auf Facebook:

 
Klingonisch-Wiki - Lernst du noch oder sprichst du schon?

All text is available under the terms of a Creative Commons License.
Star Trek™, Klingon™ and related names are trademarks of CBS Corporation and Paramount Pictures, and are used under "fair use" guidelines.