Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

Lakaien und Könige

Lakaien und Könige ist der Titel der dritten Episode von Star Trek: Discovery. Sie wurde zum ersten Mal am 1. Oktober 2017 auf CBS All Access gezeigt und einen Tag später weltweit auf Netflix.

Geschichte

Michaels Shuttle wird von der mysteriösen U.S.S. Discovery gerettet. Gabriel Lorca, der Captain dieses Schiffs möchte, dass sie an einer wichtigen Mission teilnimmt: Das Schwesterschiff der Discovery ist einem Unfall zum Opfer gefallen und die Ausrüstung soll geborgen werden. Das Außenteam entdeckt dort eine bisher unbekannte Bestie und Michael lässt sich dazu überreden, diese zu erforschen.

Siehe detaillierte Zusammenfassung in   Memory Alpha

Deutscher Titel

Netflix hat während der Ausstrahlung der ersten vier Episoden den Titel dieser Episode mehrfach geändert: Bei Ausstrahlung dieser Folge verwendete Netflix noch den englischen Titel. In der Zeit um die Ausstrahlung der vierten Episode erhielt diese Episode ihren derzeitigen Titel.

Klingonische Dialoge

Es gibt keine klingonischen Dialoge in dieser Episode.

Neues Wort in den Untertiteln

In der Untertiteln, die von Lieven Litaer übersetzt wurden, kommt ein neues Wort vor: SanmIr. Dieses Wort scheint "Spore" zu bedeuten. Es ist nicht bekannt, ob Marc Okrand dieses neue Wort geprüft hat, es wird demnach nicht als Teil des Canon angesehen.

Siehe auch

Einzelnachweise

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 15 Oct 2017, durch MarcZankl    Erstellt: 02 Oct 2017 durch MarcZankl


History: r5 < r4 < r3 < r2 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.