Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

Duolingo

duolingo1.jpg
Duolingo auf Twitter
Duolingo ist eine kostenlose Sprachlern-Plattform, die über mehrere Systeme synchronisiert – derzeit PC, Android, iOS und Windows Phone. Am 9. April 2015 hat Duolingo auf Twitter eine klingonische Version angekündigt(1) (2). Anfang 2015 waren über 23.000 Personen angemeldet, die sich dafür interessieren und es wurden schnell mehr. Mitte 2019 waren über 490.000 aktive Lernende angemeldet. (3)

Geschichte

Es war möglich sich zu bewerben um selbst Klingonisch zu lehren seit der Incubator im Oktober 2013 gestartet wurde, aber erst ein Jahr später wurde es aufgegriffen. Selbst vor dem Start war Klingonisch im Pressematerial für den Incubator zu sehen, auf einer Flagge im Hintergrund (4)

Bewertung

Duolingo an sich ist schon mal eine sehr schöne, einfache und praktische App, mit der man generell gut Sprachen lernen kann. Bei Klingonisch ist es genauso. Der klingonische Teil wurde von erfahrenen Klingonisten eingespeist (siehe unten). Daher kann man mit Sicherheit bestätigen, dass Duolingo auch für Klingonisch gut geeignet ist.

Fortschritt

Entwicklung und Probleme

Der Fortschritt der Entwicklung lag bei 0% im Mai 2015 und wuchs bis auf 20% im Dezember. Im April 2015 wurde die Software getestet, auf Herausforderungen und Möglichkeiten geprüft,und es wurde versucht eine Grundstruktur für den ersten Teil des Kurses zu erstellen. Anfangs gab es ein paar technische Probleme die den Fortschritt aufgehalten haben: Offenbar wurde das System nicht für eine Sprache entwickelt, die Suffixe, Groß- und kleinbuchstaben, sowie Apostrophe verwendet. Allerdings war die Belegschaft von Duolingo unglaublich hilfreich, und die gröbsten Probleme wurden entweder wegentwickelt oder umgangen.

Bis Ende 2015 war der erste Teil des Kurses durch ein paar Iterationen gegangen; man verbiss sich in die ersten Versuche, die André Müller und Felix Malmenbeck gemacht hatten, da sie zu wenig interessantes Vokabular hatten, mit dem man verschiedene Sätze hätte bilden können oder enthielten zu viel nicht zuvor erklärte Grammatik.

Beitragende

Die meiste Arbeit bisher wurde vom schwedischen Klingonisten Felix Malmenbeck gemacht, (5) sowie dem deutschen Klingonisten André Müller. Im Februar 2016 sind Felix Malmenbeck (86%), Jeremy Cowan (5%), Doug Henning und Philip Newton diejenigen, die am Kurs arbeiten. (6)

Wie kann ich helfen?

Es gibt etliche wirklich gute Bewerbungen von Personen die dem Team beitreten wollen, und es wird derzeit daran gearbeitet dass die Admins zwei weitere Stellen freischalten können. Mehr Stellen werden allmählich freiwerden, solltest du das Gefühl haben Wissen und Energie beitragen zu können, geh zum Duolingo Incubator und schreib eine Bewerbung.

Sobald wir eine brauchbare Version des Kurses haben wird der Kurs einen Beta Test beginnen. An diesem Punkt ist es wichtig dass wir viele Personen haben die teilnehmen:
  • Erfahrene Klingonisten können beitragen indem sie den Kurs machen und nach Fehlern suchen, beanstanden falls korrekte Übersetzungen vom System als falsch angesehen werden, Anmerkungen zu den Details von Aspekt und anderen Grammatikfragen machen, und ähnliches.
  • Neue und fortgeschrittene Lerner können an dem Kurs auch teilnehmen, damit sie darauf hinweisen können falls es zu einfach oder zu leicht ist; ob es zu viel Wiederholung gibt, oder zu wenig; ob die Erklärungstexte für einen Anfänger Sinn ergeben.
  • Hilfe wird auch benötigt bei der Feinabstimmung des Kurses, damit er zugänglich, interessant und unterhaltsam ist! Es ist der ehrliche Wunsch des Erstellers dass innerhalb ein paar Monaten alle von Duolingos 20 Millionen aktive Anwender in der Lage sein werden, Klingonisch zu lernen - mit einer Bewegung ihrer Daumen, damit viele von ihnen erkennen dass es eigentlich eine recht interessante Sprache ist.

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : Twitter Ankündigung von Duolingo vom 9. April 2015

2 : Klingon for humans is in the Incubator!, angekündigt am 9. April 2015

3 : eigene Angabe auf Duolingo https://www.duolingo.com/course/tlh/en/Lerne-Klingonisch, abgerufen am 16.06.2019

4 : coming October 9th: the Duolingo Language Incubator, Duolingo homepage 2013

5 : Duolingo añadirá cursos de Klingon gratuitos a su aplicación, 11 April 2015

6 : (en) Nachricht an die Mailingliste von Felix Malmenbeck vom 5. Februar 2016

Weblinks

Allgemeine Informationen

Ankündigungen

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 16 Jun 2019, durch KlingonTeacher    Erstellt: 16 May 2015 durch RejutkaLupex


History: r7 < r6 < r5 < r4 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.