Verlinke zu Filmen und Serien ganz einfach mit dem Kürzel ST1, ST2 usw. und TOS, TNG, DSN, VOY, ENT, DSC - z.B. so: %DSC%

Gagh

Klingonen essen gerne eine Gericht mit lebenden Würmer, welches Gagh genannt wird.

Klingonisches Wort

Es existieren zwei verschiedene Wörter zur Beschreibung dieser Würmer: ghargh ist das Wort für "Schlangenwürmer als Tiere", während das Wort qagh die Würmer als Speise beschreibt, die "lebend, aber mit Gewürzen und Soßen verfeinert" serviert werden (1).

Schlangenwurm

Während eines Interviews sagte Marc Okrand, die Autoren von TNG hätten ein Komma im TKD übersehen: Der Eintrag für ghargh lautete "Schlange, Wurm" (engl. "serpent, worm") (2), aber die Autoren lasen "Schlangenwurm" (engl. "serpent worm")

Erst im Anhang führte Marc Okrand die neue Defintion des "Schlangenwurms" (engl. serpent worm") mit dem neuen Wort qagh ein.

Warum zwei Wörter?

Viele Schauspieler sprachen ghargh mit einem /g/ - zum Beispiel /gakh/ oder sogar /gag/. Okrand adaptierte diese Aussprache und fügte sie zur Ergänzung des Wörterbuchs hinzu.

Einzelnachweise

1 : Klingon CD

2 : The Klingon Dictionary, S. 86

Kategorie: Wortschatz    Letzte Bearbeitung: 18 Jan 2015, durch DirkSchlSser    Erstellt: 04 Dec 2014 durch DirkSchlSser




DicionárioDaLínguaKlingon
Dicionário da língua klingon (Portugiesisch für "Wörterbuch der klingonischen ...
CupcakeTshirt
Auf der Seite von ShirtWoot! kann man ein T Shirt mit lustigen kleinen ...
Zooz
Im August 2015 startete die Technikfirma aus dem Finanzbereich Zooz ...

N E U :
WORT-
DEFINITIONEN

(anklicken)

'xi.fan hol
'muz.gom

BETA VERSION

Wochentag:
Heute ist ghItlhjaj


starred Zufälliger Artikel


  • Search

Andere Sprachen:

flag_en.png English
flag_de.png Deutsch
flag_nl.png Nederlands
flag_fr.png Create New Topic

Das Wiki auf Facebook:

 
Klingonisch-Wiki - Lernst du noch oder sprichst du schon?

All text is available under the terms of a Creative Commons License.
Star Trek™, Klingon™ and related names are trademarks of CBS Corporation and Paramount Pictures, and are used under "fair use" guidelines.