Gene Roddenberry

Eugene Wesley (genannt Gene) Roddenberry gilt weithin als der Erschaffer von Star Trek.

Leben

Gene Roddenberry wurde am 19. August 1921 in El Paso, Texas, geboren. Er machte zuerst eine Ausbildung zum Polizisten, dann wurde er Kampfpilot. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde er Pilot bei PanAm. 1949 ging er zur der Polizei in Los Angeles und leitete dort Untersuchungen. Als Autodidakt lernte er nebenher das Drehbuchschreiben, was 1953 zu seinem Hauptberuf wurde. Nach einigen Krimiserien schrieb er auch das Drehbuch für die erste Star Trek-Serie, mit der er weltberühmt wurde. Er starb am 24. Oktober 1991 im Alter von 70 Jahren in Santa Monica, Kalifornien.

Er starb damit kurz vor der Premiere des sechsten Kinofilms und mitten in der fünften Staffel von TNG. Aus gesundheitlichen Gründen hatte er sich allerdings schon seit der zweiten Staffel von TNG immer weiter zurückgezogen.

Trivia (1)

  • Gene Roddenberry war zweimal verheiratet.
  • "Kim Noonien Singh" war sowohl einer seiner später verschollenen Freunde im zweiten Weltkrieg als auch der Name einer Figur in Star Trek.
  • In den Paramount-Studios ist ein Gebäude nach ihm benannt.

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : (en) Trivia, abgerufen am 29. November 2015

Weblinks

Kategorie: StarTrek    Letzte Bearbeitung: 23 Dec 2016, durch DirkSchlSser    Erstellt: 29 Nov 2015 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.