Geographie

Die Geographie im Klingonischen unterscheidet sich etwas von der auf der Erde. Die Heimatwelt (juHqo', von juH Zuhause und qo' Welt) der Klingonen heißt Qo'noS (Kronos). Die Hauptstadt von Qo'noS heißt veng wa'Dich (erste Stadt, von veng Stadt und wa'Dich erster/erste/erstes).

tlhIng (Kling) heißt die ehemalige Hauptstadt von Qo'noS. Sie gibt noch heute den Klingonen ihren Namen: tlhIngan (von tlhIng Kling und ngan Einwohner). Mittlerweile ist Kling nur noch ein Distrikt (yoS).

Klingonen haben nicht vier Haupthimmelsrichtungen wie wir auf der Erde, sondern nur drei(1) (2):

Himmelsrichtung Ungefähre Entsprechung Genauer Winkel auf dem Kompass
chan Osten 90°
tIng Südwesten 220°
'ev Nordwesten 320°

Es fällt schnell auf, dass es beispielsweise für Westen keine klingonische Entsprechung gibt. Genau wie wir die Nebenhimmelsrichtungen von den Haupthimmelsrichtungen ableiten, ist das auch auf Klingonisch möglich, sodass Westen letztlich eine Mischung aus tIng und 'ev ist, was gleichermaßen als 'ev tIng und tIng 'ev geschrieben werden kann. Beide Versionen werden ungefähr gleich oft verwendet. Genau wie auf der Erde geht auch auf Kronos die Sonne im Osten (chan) auf.

Die klingonischen Haupthimmelsrichtungen kommen auch in der Redewendung tIngvo' 'evDaq chanDaq, wörtlich von Südwest nach Nordwest nach Osten vor, die soviel wie überall bedeutet.

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : MSN Experten Forum 1999.11.21

2 : HolQeD v8n4, Seite 6, Dezember 1999

Weblinks

Kategorie: Wortschatz    Letzte Bearbeitung: 22 Jun 2019, durch MarcZankl    Erstellt: 21 Aug 2015 durch MarcZankl


History: r4 < r3 < r2 < r1 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.