Verlinke zu Filmen und Serien ganz einfach mit dem Kürzel ST1, ST2 usw. und TOS, TNG, DSN, VOY, ENT, DSC - z.B. so: %DSC%

Geschichte des Klingon Language Certification-Programms

Der Klingonist d'Armond Speers, der auch Mitglied des KLI ist, erklärt, wie der KLCP-Test aufgesetzt wurde und warum einige der Entscheidungen getroffen wurden(1).

Benoten des Tests

Ich habe versucht, konsistent zu sein, fair und entgegenkommend, was die Benotung des Tests angeht. Das Ziel ist nicht, jemanden mit hyper-kritischen Abstufungen zu demotivieren, sondern auch Raum für Kreativität zu lassen (Sprache ist kein 1:1-Ding).

Für jede Frage in der Test-Datenbank gibt es eine Erklärung des Zweckes der Frage, der durch die Frage getestet wird. Diese werden in den Antwortschlüsseln zusammen mit den erwarteten Antworten gedruckt, die Korrektor beim Benoten der Tests verwendet. Wenn ich einen Test benote, dann schaue ich besonders nach Fehlern, die nicht den Sinn der Frage treffen. Wenn jemand die Frage korrekt beantwortet, sich aber nicht streng genug an das Vokabular oder die Grammatik seines Test-Levels hält, dann werte ich das nicht als Fehler. Ich würde auch keinen Punkt abziehen, wenn jemand -'e' in einer Antwort eines Level-1-Tests verwendet. Wenn es Fehler im Vokabular oder in der Grammatik gibt, die mit dem Sinn der Frage nichts zu tun haben, dann ziehe ich nur einen Punkt ab stat die komplette Frage als falsch zu werten. Wenn sie vollständig den Sinn der Frage verfehlen oder die Anzahl der Fehler die verfügbaren Punkte der Frage überschreitet (5 Punkte pro Frage für Level 1 und 2), dann werte ich die Frage als falsch. Wenn jemand wirklich so viele Fehler pro Frage macht, dann ist er noch nicht wirklich auf diesem Level.

Wenn ich einen Test an jemanden weitergebe, damit er ihn verwalten und benoten kann, dann gebe ich diese Anweisungen weiter. Bei mehreren Testern über mehrere Jahre ist es leicht zu sehen, wie diese Richtlinien nicht konsistent befolgt werden. Ich habe mehrere Jahre persönlich weder an einem qep'a' noch einem qepHom teilgenommen, noch habe ich Tests durchgeführt, obwohl ich immer noch regelmäßig neue Tests aus der Test-Datenbank für qep'a'mey und qepHommey zusammenstelle. Es klingt so als würden wir eine Art schriftliche Richtlinien für Test-Administratoren brauchen und uns für mehr Konsistenz bei der Bewertung einsetzen sollten.

Erschaffung

Die Erschaffung des KLCP war das Ergebnis einer Gruppe. Ich entwickelte die Struktur zusammen mit Lawrence M. Schoen (3 Level mit 3 Pins, wegen der kulturellen Bedeutung der Zahl 3). Es gibt 100 Fragen für jedes Level in der Test-Datenbank (plus die Lese-Verständlichkeits-Fragen für Level 3), und Test zu generieren heißt Fragen aus der Datenbank zufällig auszuwählen. Level 1 ist eine Untermenge des TKD; Level 2 ist das ganze TKD; und Level 3 basiert auf allen verfügbaren Materialien (hauptsächlich zusätzliches Material aus dem KGT). Wir verfassten schriftliche Richtlinien für jedes Level, die das Vokabular und die Grammatik beschreiben, die Bestandteil des Tests sind. Fragen wurden so geschrieben, dass die Themen gleichmäßig für jedes Level verteilt wurden. Jede Frage in der Test-Datenbank wurde von mehreren sehr geschickten Sprechern überprüft, als wir das Programm kreierten, entsprechend der geschriebenen Richtlinien für das Level. Alles das habe ich in einer Access-Datenbank gespeichert, was mir das zufällig Auswählen von Fragen und das Generieren der Tests schnell und einfach ermöglicht. Wir brachte einen Haufen Gedanken und Aufwand ein, um es so fair, korrekt und relevant zu machen wie wir nur konnten. Und zuallerletzt ist es dazu gedacht, Leute zum Erreichen der Zertifizierung zu ermuntern. Es ist als positive Erfahrung gedacht.

Zukunft des KLCP

Nachdem alles das gesagt ist, haben wir nun den Vorteil von mehreren Jahren Erfahrung, die wir bei der Erschaffung des Programms nicht hatten. Und wenn es nicht die Ziele erfüllt, den Lernprozess zu motivieren und den Fortschritt zu belohnen, dann sollten wir Rückmeldungen zulassen und Anpassungen zulassen. Die Herausforderung ist, dass je signifikanter die Änderungen sind (zum Beispiel das Vokabular für Level 1 stark zu limitieren), desto mehr Arbeit wird die Überarbeitung kosten. Wenn wir Level 1 zu einfach gestalten, dann wird die Lücke zwischen Level 1 und 2 sehr groß. Und ehrlich gesagt wäre ich nicht in der Lage, diese Überarbeitung zu übernehmen, sodass es jemand anderes übernehmen müsste. Die Fragen zur Suffix-Nummerierung wären einfacher, und ich gebe zu, dass es für Level 1 vielleicht etwas zu pedantisch ist. Diese Fragen würden durch etwas anderes ersetzt werden müssen, wobei die Balance zwischen den Themen der verschiedenen Level erhalten bleiben muss. Ich weiß nicht, wie viele Fragen es von dieser Sorte in Level 1 gibt, aber wenn jemand Interesse hat, ein paar neue Ersatzfragen zu schreiben, dann wäre ich glücklich, mit ihnen zu arbeiten, um die Test-Datenbank zu verbessern.

Einzelnachweise

1 : Nachricht an die Mailingliste am 31. März 2014

Kategorie: KLI    Letzte Bearbeitung: 05 Jul 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 12 Dec 2015 durch MarcZankl




Studien
Die klingonische Sprache ist regelmäßig ein interessantes Thema für Studenten ...
Trinklied
'ej HumtaH 'ej DechtaH 'Iw ist ein bekanntes klingonisches Trinklied. Es ...
StarbaseIndy
Starbase Indy ist der Name einer nicht kommerziellen Science Fiction ...

Wochentag:
Heute ist loghjaj


starred Zufälliger Artikel


  • Search

Andere Sprachen:

flag_en.png English
flag_de.png Deutsch
flag_nl.png Create New Topic
flag_fr.png Create New Topic

Das Wiki auf Facebook:

 
Klingonisch-Wiki - Lernst du noch oder sprichst du schon?

All text is available under the terms of a Creative Commons License.
Star Trek™, Klingon™ and related names are trademarks of CBS Corporation and Paramount Pictures, and are used under "fair use" guidelines.