Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

HeroesAndIcons01.jpg
Wir sind Klingonen

HeroesAndIcons02.jpg
Mandel-Script

Heroes and Icons

Heroes and Icons ist eine US-amerikanisches Fernsehunternehmen, das eine Webseite namens AllStarTrek.com betreibt. Jede Nacht spielen sie Folgen aus allen fünf Star Trek-Serien nacheinander.

Klingonische Ankündigung

Am 11. Juni 2018 haben sie eine klingonisch-orientierte Werbeankündigung veröffentlicht, welche klingonische Phrasen und Buchstaben verwendet.(1)

Geschriebene Wörter

Sie haben korrekte pIqaD -Zeichen verwendet, aber alle geschriebenen Wörter sind einfach englische Wörter, die mit klingonischen Buchstaben geschrieben sind. Zum Beisiel ist "we are Klingons" (wir sind Klingonen) als we are klingons geschrieben, was den Zeichen we are QlInghonS entspricht und so weiter. Auf einem letzten Bild wird sogar Mandel-Script verwendet, das allerdings auch nur englische Buchstaben ersetzt.

Gesprochene Worte

Während der Ankündigung werden verschiedene klingonische Phrasen gesprochen. Die Aussprache ist ganz gut, aber die Grammatik ist schlecht, da ein Online-Übersetzer verwendet wurde. Die Phrasen sind:

1 tlhIngan maH We are Klingons. Wir sind Klingonen.
2 SuvwI' We are warriors. Wir sind Krieger
3 not jegh'a' maH We will not surrender. Wir ergeben uns nicht.

2. Was die zweite Phrase angeht übersetzt Bing tatsächlich "We are warriors" als SuvwI'. Es müsste korrekt SuvwI' maH heißen.

3. Die letzte Phrase ist grammatikalisch inkorrekt und klingt in etwa wie nujey'a' maH, aber das macht auch keinen Sinn. Wenn man es mit dem Bing-Übersetzer prüft, dann gibt dieser exakt die Phrase wieder, wenn man nach "we will not surrender" fragt, und so ist es offensichtlicht, dass Bing zum Ermitteln der Phrasen verwendet wurde. (Randnotiz: Was die Aussprache angeht passierte es auch in Star Trek Into Darkness, dass ein Schauspieler Hegh als Hey aussprach.)

4. Am Ende gibt es eine weitere Phrase, die sich auf das Fernsehereignis bezieht, indem sie angibt, wann man die Sendung sehen kann, sowas wie "sechs Nächte pro Woche" oder ähnlich. Diese Phrase wurde absichtlich etwas verzerrt und mit Englisch vermischt und ist deswegen schwer zu verstehen. Es ist auch möglich, dass Bing nicht alle Wörter übersetzt hat und das Englische Teil der Übersetzung ist.

Der erste Teil der Phrase ist klar zu verstehen: Bing übersetzt "All Star Trek" (das gesamte Star Trek) falsch als Hoch puQmo' Trek und deswegen ist es in der Phrase so zu hören. Der Rest klingt wie jabwI'(?) ram Qach oder vielleicht javwI'(?) ram Hoch. Die Silbe -wI' könnte ein englisches Wort sein: jav week ram = "sechs Tage Nacht".

Einzelnachweise

1 : Video We Are Klingons auf Youtube, hochgeladen am 11. Juni 2018 von H&I Heroes & Icons

Weblinks

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 17 Apr 2019, durch MarcZankl    Erstellt: 17 Apr 2019 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.