Klin Zha

Klin Zha ist ein klingonisches Brettspiel, ähnlich Schach. Es wurde zum ersten Mal in John Ford's Buch The Final Reflection erwähnt. Die klingonische Schreibweise ist tlhInja (1).

Vorgeschlagene Begriffe

Die folgenden Spielbegriffe wurden von quljIb auf der Mailingliste am 29.11.2014 vorgeschlagen. Nicht jeder stimmt der Verwendung zu, daher ist das Folgende weder allgemein akzeptiert, noch ist es Canon.

1. Das Spielbrett che'ron (Schlachtfeld) ist dreieckig ra'Duch tIQ, so wie auch die vielen "Quadrate" ra'DuchHommey aus denen es besteht.

2. Das leere Drittel des che'ron wird immer als "Osten" chan bezeichnet. Damit müssen die Gegner ihre Figuren entweder im "Nordwesten" 'ev oder "Südwesten" tIng aufstellen.

3. Die Richtung in der sich die Figuren bewegen ist als chan tIng 'ev joq oder einer Kombination der beiden beschrieben, abhängig von der Ausrichtung des startended ra'DuchHom der Figur.

Figuren bewegen

Eine Webseite(2) mit den Regeln des Spiels wurde von Roger Cheesbro (DloraH) übersetzt, dort macht er auch Vorschläge wie die Figuren heißen könnten:

  • Fechter: yanwI'
  • Lanzenreiter: ghIntaq yanwI'
  • Segler: qetwI'
  • Flieger: puvwI'
  • Vorhut: 'avwI'
  • Blockade: botwI'

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : qepHom Saarbrücken 2014

2 : http://www.tasigh.org/takzh/hol.html Grundregeln von Klin Zha

Weblinks

Kategorie: Wortschatz    Letzte Bearbeitung: 27 Apr 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 21 Apr 2015 durch RejutkaLupex


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.