Verlinke zu Filmen und Serien ganz einfach mit dem Kürzel ST1, ST2 usw. und TOS, TNG, DSN, VOY, ENT, DSC - z.B. so: %DSC%
Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

KlingonKeyboard.jpg
Werbebild-Attrappe von Cherry

KlingonKeyboard Close-up.jpg
Echte Tastatur

Klingonische Tastatur

2007 hat der britische Tastatur-Hersteller "Cherry Keyboards" eine Tastatur mit klingonischen Tasten vorgestellt, die pIqaD -Buchstaben verwendet.(1) Im Internet verbreitete sich die Tastatur nur zwei Jahre später, im Januar 2009. (2) (3)

Analyse der Buchstaben

Schaut man sich das Werbebild etwas genauer an, dann erkennt man, dass die Buchstaben falsch zugeordnet sind; aus dieser Sicht wäre es den Kauf nicht wert gewesen. Das Bild wurde allerdings nur als Attrappe für Werbezwecke erzeugt und basiert auf einer deutschen Tastatur: Es enthält Umlaute und das Z ist nicht da, wo es auf einer englischen Tastatur wäre. Die Webseite des Herstellers bestätigt, dass es sich dabei nur um ein Mock-Up handelt (4)

Ein Foto des echten Produkts zeigt korrekt verwendete Buchstaben, unter Verwendung der Code2000-Schriftart.

Erklärung des Herstellers

Michael Roney, Jr. kontaktierte Cherry und erhält die folgende Antwort: (5)

Hallo,

Mit Bezug auf Ihre E-Mail, die Sie über die 'Cherrykeyboardsrus' Webseite verschickt haben.

Ich bin sicherlich interessiert zu erfahren, wo das mit dem Layout alles schief gelaufen ist. Wir haben im Internet recherchiert, bevor wir die Tastatur produziert haben und von dem was wir sehen konnten was dies das Layout, das für pIqaD verwendet wurde, also weiß ich nicht, woran es gescheitert ist ...

Leider war die Tastatur nicht besonders gefragt und sie wurde ursprünglich nur als Werbestudie veröffentlicht. Als wir allerdings ein paar Anfragen bekommen haben entschlossen wir, sie zu produzieren. Aufgrund unseres Herstellungsprozesses können wir keine kleinen Stückzahlen produzieren, also mussten wir mindestens 65 Stück bestellen, um die Bestellungen einer Handvoll Leute zu bedienen. Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass wir diese noch einmal produzieren werden; es sei denn wir bekommen eine größere Bestellung dafür.

Ich hoffe, dass dies nützlich ist. Wenn Sie weitere Fragen haben und uns eine Einschätzung geben können, wo sich die Fehler im Layout befinden, dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Viele Grüße,

Robin Bithrey,
Technischer Service-Ingenieur - Tastaturen.

Michael Roney hat auf diese Nachricht geantwortet und die korrekte Zuordnung für pIqaD erklärt (Siehe den Hauptartikel MOVED TO... Schriftarten für Einzelheiten). Als Antwort darauf erhielt er ein Foto der neuen Tastatur, das oben zu sehen ist, zusammen mit dem folgenden Brief:

Hallo,

Entschuldigung für die Apologies for the delay in getting back to you - it's been a little hectic in here following a recent trade-show and I'm ploughing through e-mails as we speak.

Entschuldigung für die Verzögerung meiner Antwort an Sie - es war ein wenig hektisch in hier nach der letzten Messe und ich pflüge mich durch E-Mails während wir uns unterhalten.

Vielen Dank für die Erklärung und weitere Infos zur klingonischen Sprache. Wir stecken momentan etwas fest mit den Änderungen am Layout des Produkts, weil ein paar rechtliche Probleme überprüfen müssen. Dies hindert uns leider momentan auch daran, das Produkt weiter bekannt zu machen und wir wurden von einem britischen Science Fiction-Magazin angesprochen, eine Werbung zu schalten, was wir momentan nicht tun können. Während der Zeit, in der diese Meldung wieder im Internet und durch eine britische Zeitschrift, dem Daily Telegraph, verbreitet wurden, haben wir eine erhöhte Aktivität auf mit Klingonisch verwandten Webseiten festgestellt, wurden wir mindestens bei zwei lokalen Radio-Sendern vorgestellt (eine hier, eine etwas nördlicher in England) und wir wurde sogar von einem kanadischen Radiosender wegen eines Interviews kontaktiert. Ebenso hat ein deutsches Magazin/Webseite bei uns angefragt, ob sie ein paar Bilder und eine kurze Bewertung veröffentlichen können - eine positiver Aktivitätsstrom, der aus nicht anderem als einer dunklen Marketing-Idee entstanden ist. Das kann aber alles umsonst sein, denn nach den Empfehlungen unserer Rechtsabteilung in Deutschland könnte es ein paar Copyright-Probleme mit den Eigentümern der Star Trek -Marke geben und das letzte was wir tun wollen ist, jemanden wütend zu machen!! Deshalb kontaktieren wir diese gerade und versuchen, unseren Stand mit diesem Produkt zu erörtern - immer im Hinterkopf, dass weder auf der Tastatur noch auch der Verpackung ein Hinweis auf Star Trek oder Klingon angebracht ist - aus unserer Perspektive einfach eine veränderte Teilenummer im Vergleich zu unseren 'Standard' Tatstaturmodellen. Das Produkt wurde in den letzten 14-15 Jahren produziert und wir haben etwa 30 Millionen davon in verschiedenen Sprachen hergestellt. Da dieses Produkt in Deutschland hergestellt wird, besteht auch eine gewisse Flexibilität für kleinere Stückzahlen - um das Produkt herzustellen mussten wir nur 65 Stück bestellen.

Letztendlich können wir jedes Layout verändern. Wir haben eine 'Stückliste' für die Produktion aufgesetzt und deshalb müssten wir sie nur über die notwendigen Änderungen informieren und sie könnten das Laser-Programm entsprechend anpassen. Das ist ein großer Vorteil für uns mit dieser Bandbreite an Tastaturen - jedes Produkt wird blank hergestellt und dann durch einen Laserdrucker geführt, um die Bilder der Buchstaben tatsächlich auf die Taste zu bringen. Mit anderen Bandbreiten (und Produkten anderer Hersteller) ist der Prozess weit weniger flexibel und nimmt mehr Zeit in Anspruch. Trotzdem, wie erläutert, solange die rechtlichen Dinge nicht vom Tisch sind, können wir nichts machen...

Das klingonische Alphabet wurde der Schriftart entnommen, die als Download von der KLI -Seite zur Verfügung steht - ich kam damit in Berührung als ich noch kein Vorwissen dazu hatte. Ob es völlig perfekt ist oder nicht, wissen wir momentan nicht, da ich lediglich die Schriftart installiert, jede Taste gedrückt und diese Informationen an die Fabrik weitergegeben habe, die ein kleines Beispiel als Attrappe hergestellt hat. Diese haben wir das leicht angepasst und dann den großen Knopf gedrückt.... Im Anhang finden Sie ein paar Bilder, die nicht brilliant sind, aber die 'fertige' Tastatur zeigen - auch wenn in dieser frühen Version noch keine Zeilen und keine Satzzeichen enthalten sind. Die Bilder, die auf der 'cherrykeyboardsrus.co.uk' -Webseite zu sehen sind, sind einfache Mock-Ups. Die Tastatur, die dort zu sehen ist, ist unser 'Strom'-Modell und nicht auf Klingonisch verfügbar (Sorry, die Mindestbestellmenge sind mehrere 1000 Modelle!). Ich glaube, dass dieses Modell entweder von ihnen oder unserer Werbefirma als Mock-Up hergestellt wurde, es ist sicherlich kein Bild des endgültigen Produkts.

Im Bezug auf den 'verfügbar'-Kommentar: Das stimmt tatsächlich. Momentan haben wir 40 Stück hier bei Cherry UK auf Lager, und eine Handvoll bei einigen Händler. Wir verkaufen diese über unseren ebay-Shop und sind dort seit den letzten Monaten oder so.... so langsam sie zu verkaufen sind, sie verkaufen sich! Zwei unserer Händler hatten Anfragen für Tastaturen, die dem 'Presseaufgebot' folgten, dabei verkaufter einer eine kleine Menge an den größten Einzelhändler in Großbritannien, PC World (auch bekannt als PCWBD oder Equanet in der Geschäftswelt), die dafür Bestellungen haben müssen - sie bestellen nicht, wenn es ihre Kunden nicht tun!

Ich hoffe, dass dies unsere Position etwas weiter erklärt und die Bilder zeigen, was wir tatsächlich für unser echtes Produkt getan haben, im Gegensatz zum Mock-Up, das Sie zuvor gesehen haben, Ich hoffe ebenfalls, dass das Layout etwas korrekter ist!! Wenn die rechtlichen Themen geklärt sind kann es sein, dass - sobald wir weitere Bestellungen von unseren Kunden erhalten - wir eine Änderung beim Druck der Tasten erreichen können. Falls allerdings keine Bestellungen eingehen sollten, wir die klingonische Tastatur der großen Tarnvorrichtung am Himmel anheim fallen.....

Viele Grüße,

Robin.
www.cherry.co.uk

Technische Details

Die Tastatur sieht so aus wie jene, die man tagtäglich verwendet, außer dass die englischen Buchstaben durch Klingonische ausgetauscht wurden. (6)

Es ist eine Standard-Tastatur mit 105 Tasten und einer PS/2-Verbindung (7)

Die gezeigte Tastatur ist eine Attrappe, die wirkliche Tastatur basiert auf dem G83-6105-Modell.(8)

Siehe auch

Einzelnachweise

1 , 4 : (en) Archiv von "www.cherrykeyboardsrus.co.uk/Klingon+Language-Details.htm", gespeichert am 24. August 2007, abgerufen aus dem Archiv am 10. November 2016

2 : (en) Klingon Language Keyboard auf trektoday

3 : http://gadgets.boingboing.net/2009/01/13/today-is-a-good-day.html, von Joel Johnson am 13. Januar 2009

5 : (en) Klingon Keyboard #tlh #kli Michael Roney's blog, veröffentlicht am 10. Februar 2009

6 : (en) Finally, I can type in Klingon, von Shawn Farner - 13. Januar 2009

7 : (en) Klingon Keyboard bei "The awesomer", abgerufen am 10. November 2016

8 : (en) Archiv von "www.cherrykeyboardsrus.co.uk/Klingon+Language-Details.htm", gespeichert am 24. August 2007, abgerufen aus dem Archive am 10. November 2016

Weblinks

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 12 Nov 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 12 Nov 2016 durch MarcZankl




Singular
Der Singular bezeichnet die Einzahl und gibt in der Regel an, dass eine ...
CommediaBeauregard
Die Commedia Beauregard (kurz CommBeau) ist ein Theater in Chicago. Geschichte ...
Anmachsprüche
In einem seiner Videos präsentierte Lawrence M. Schoen fünf Anmachsprüche ...

Wochentag:
Heute ist jaj wa'


starred Zufälliger Artikel


  • Search

Andere Sprachen:

flag_en.png English
flag_de.png Deutsch
flag_nl.png Create New Topic
flag_fr.png Create New Topic

Das Wiki auf Facebook:

 
Klingonisch-Wiki - Lernst du noch oder sprichst du schon?

All text is available under the terms of a Creative Commons License.
Star Trek™, Klingon™ and related names are trademarks of CBS Corporation and Paramount Pictures, and are used under "fair use" guidelines.