Linguistische Begriffe auf Klingonisch

Keine Sprache kann vollständig und präzise die Feinheiten bestimmter Wissengebiete abdecken. Oft braucht es dafür eine Gruppe Leute, die sich für das Thema interessieren und die zu einem Konsens darüber kommen, was was bedeutet. In manchen Sprachen wie Englisch und Deutsch sind neue Wörter in der Umgangssprache frei erlaubt, normalerweise indem zwei andere Wörter miteinander kombiniert oder einige Vor- und Nachsilben angehängt werden (oder sogar Wörter von Abkürzungen abgeleitet werden).

Wir genießen nicht den Luxus, dass wir aus der Notwendigkeit heraus neue Wörter selbst kreieren können. Aber um über die Feinheiten der klingonischen Sprache auf Klingonisch diskutieren zu können ist es vielleicht ganz nützlich, wenn wir auf der selben Seite arbeiten, auf konsistente Art und Weise.

Akzeptierte Übersetzungen

tlhIngan Hol umfasst bereit einige grammatikalische Begriffe, wie mu' Wort, DIp Nomen und wot Verb, sowie chuvmey Überbleibsel (für "Sonstige").

Einige KLI-Mitglieder haben folgende Wege zusammengetragen, um übliche grammatikalische Begriffe zu beschreiben:
  • Subjekt: vangwI'
    • Vorgeschlagen von Unbekannt. wörtlich: "Sache oder Person, die handelt".
  • Direktes Objekt: DoS
    • Vorgeschlagen von Steven Boozer. Es scheint passend, dass Klingonen von Verben erwarten, dass diese eine "Ziel" haben.
  • Indirektes Objekt: ???
    • ???
  • Transitives Verb: qIpbogh wot
    • Vorgeschlagen von Steven Boozer. Wenn Verben Ziele haben, dann scheint es nur korrekt zu sein, das dies Verben sind, die diese Ziele "treffen". Steven Boozer gibt an, dass er jedoch zuvor Qaybogh wot verwendet hat.
  • Intransitives Verb: qIpbe'bogh wot
    • Vorgeschlagen von Steven Boozer. Das ist natürlich einfach das umgekehrte Konzept wie bei qIpbogh wot.
  • Adjektiv: DelmeH wot
    • Vorgeschlagen von Steven Boozer und Paul Clegg. Scheint genau genug zu sein.
  • Pronomen: DIp lIw
    • Vorgeschlagen von Steven Boozer. lIw genügt wahrscheinlich, wenn der Kontext klar ist.
  • Absatz: mu'tlhegh'a'
  • Satzteil: mu'tlheghHom
    • Vorgeschlagen von Unbekannt.
  • Fragewort: yu'bogh mu'
    • Vorgeschlagen von Glen Proechel. Bezieht sich auf "Frage-Wörter".
  • Definieren (Verb): 'oS
    • Vorgeschlagen von Steven Boozer. Einige Elemente des Canons bekräftigen die Verwendung von 'oS "repräsentieren" als Möglichkeit für Konstruktionen, die im Deutschen etwa wären wie "X ist Y" oder "X bedeutet Y": toDuj 'oS rol "Ein Bart ist ein Symbol für Tapferkeit" (1).

Einzelnachweise

1 : The Klingon Way

Kategorie: Wortschatz    Letzte Bearbeitung: 08 Apr 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 17 Aug 2015 durch MarcZankl


History: r4 < r3 < r2 < r1 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.