AUFGABE DER WOCHE: Ergänze Infos und Beispiele zu den Seiten über Verbsuffixe und Nomensuffixe.

Klingonischer Artikel in der Metro Ottawa

MetroOttawa.jpg
Foto des Artikels
Am 26. April 2016 veröffentlichte die kanadische Zeitung Metro Ottawa eine Artikel komplett auf Klingonisch, geschrieben mit klingonischen Buchstaben, genannt pIqaD. (1) Entsprechend dem Schriftzug "Redaktionelle Anzeige" im oberen Teil des Artikels handelt es sich um Werbung für die kommende Starfleet Gala, deren Webseite bereits auf Klingonisch existiert.

Was den Autor angeht: Der Artikel beginnt mit qonta' metlh, geschrieben von Metlh . Metlh ist ein imaginärer klingonischer Reporter, der dafür erfunden wurde, also ist der Name nicht Teil des Canon.

Klingonische Sprache

Das Klingonische wurde übersetzt von Chris Lipscombe (bekannt als qurgh), mit Bearbeitungen von Felix Malmenbeck (bekannt als loghaD). Das Folgende ist eine Aufschlüsselung des originalen englischen Textes, der an die Übersetzer geschickt wurde (übersetzt auf Deutsch), zusammen mit der Übersetzung und der wörtlichen Rückübersetzung.

"Föderations-Shuttle crasht auf der Erde des 21. Jahrhunderts"
tera' vatlh DIS poH cha'maH wa' tera'Daq SaqHa' DIvI' lupDujHom
"Föderations-Shuttle miss-landet auf der Erde des 21. Jahrhunderts"

"Erde, 25. April: Der hohe Rate der Klingonen hat die Nachricht erhalten, dass die Sternenflotte eine Mission zu Erde des 21. Jahrhunderts entsendet hat, um ein Rekrutierungsgebäude der Sternenflotte zu eröffnen."
tera' jar loS jaj cha'maH vagh: De' chu' Hevpu' tlhIngan yejquv. 'ejyo' 'ampaS muvmoHwI' Daq luchenmoHmeH tera' vatlh DIS poH cha'maH wa' tera'Daq Duypu' ngeHpu' 'ejyo'.
"Irdischer Monat 4, Tag 25: Der hohe Rate hat neue Daten empfangen. Um einen Sternenflotte-Rekrutierungs-Standort zu errichten, hat die Sternenflotte Abgesandte zur 2100 Jahre alten Erde geschickt."

"Eines ihrer Shuttles, nach dem Erscheinen durch ein Wurmloch, brach beim Eintritt in die Atmosphäre auseinander. Der menschliche Captain entschloss, nicht einen heldenhaften Tod zu sterben und nutzte seinen Nottransporter, um das Schiff lebendig zu verlassen. "
logh 'och mejta' DIvI' lupDujHom 'ach tera' muD 'eltaHvIS ngaDHa'choH lupDujHom 'ej SabchoH SomDaj. Heghbe' Human HoD. lupDujHomvo' narghmeH chach jolpatDaj lo'.
"Ein Föderations-Shuttle hatte den Raum-Tunnel verlassen, allerdings während es in die terranische Atmosphäre eintrat, begann die Raumschiff-Hülle zu destabilisieren und seine Hülle zerfiel. Der menschliche Captain starb nicht. Um aus dem Shuttle zu entkommen verwendete er eine Nottransporter-Einheit."

"Die Backbordgondel des Shuttles wurde später zerstört auf dem Boden auf einem menschlichen Marktplatz gefunden. Personal der Sternenflotten-Sicherheit und -Forschung war kurz darauf dort, um die Absturzstelle zu kontrollieren und ihre oberste Direktive durchzusetzen. Die anwesenden Terraner des 21. Jahrhunderts waren sehr durcheinander."
ghIq Human Suypu' DaqDaq lupDujHom wa' HanDogh Samlu'pu'. latlh beqpu' ngeHta' 'ejyo' 'ej nom pawta' 'ejyo' Hung beqpu' QeD beqpu' je. Daq luSevta' 'ej Daq nuvpu'vaD chut wa'DIch lupabmoHpu'. mISqu' tera'nganpu' lutlh.
"Daraufhin wurde eine Shuttle-Gondel in einem menschlichen Marktplatz lokalisiert. Die Sternenflott hat zusätzliches Personal gesendet und Sternenflotten-Sicherheit und Forschungs-Personal traf schnell ein. Sie haben den Ort kontrolliert und die Leute des Ortes dazu gebracht, das erste Gesetz zu befolgen. Die primitiven Terraner sind sehr durcheinander. "

"Die Sternenflotten-Akademie hat den hohen Rat informiert, dass sie einen Trainings-Simulator in Ottawa installieren wird, die erste Stadt des Landes, das Kanada genannt wurde, zum terranischen Gebäude, das altertümliche Atmosphären-Schiffe enthält und Schiffe, die keinen Warpkern haben."
yejquv rI'ta' 'ejyo' 'ampaS 'ej yejquvvaD De'vam ja'ta' 'oSwI'. 'otta'wa qa'naDa' monDaq qeqmeH De'wI' chenmoH 'e' Hech 'ejyo' 'ampaS. tera'ngan muD Dujmey tIQ pIvghor ghajbe'bogh Dujmey'e' je ngaSbogh qachDaq chenmoH.
"Die Sternenflotten-Akademie hat den hohen Rat angerufen und der Repräsentant hat dem hohen Rat diese Information gegeben. Die Sternenflotten-Akademie plant, einen Trainings-Computer in Ottawa zu errichten, der Hauptstadt von Kanada. Sie werden es im terranischen Gebäude errichten, das altertümliche Atmosphären-Schiffe enthält und Schiffe, die keinen Warpkern haben."

"Die Starfleet Academy Experience wird von Mai bis September 2016 in Betrieb sein, in der Hauptstadt des Landes, das Kanada genannt wurde. Klingonen sind eingeladen, aber keine Waffen sind im Trainings-Simulator erlaubt. Du kannst in der Zeit zurückreisen, indem du den Katapult-Effekt um ihre Sonne verwendest."
tera' jar vagh, qa'naDa' monDaq tagh "Starfleet Academy Experience" 'ej DorDI' tera' jar Hut, vanlu'. jeS tlhInganpu' net chaw'. nuHpu' lutuchlu'. retDaq DalengmeH julchaj tlham Dalo'laH.
"In Kanadas Hauptstadt, wenn Monat 5 geschieht, beginnt die Starfleet Academy Experience und wenn Monat 9 beendet ist, endet sie. Es ist erlaubt, dass Klingonen teilnehmen können. Waffen sind nicht erlaubt. Um in die Vergangenheit zu reisen, kannst du die Gravitation ihrer Sonne verwenden."

Klingonische Buchstaben

Der Artikel verwendet die klingonischen Buchstaben (pIqaD) korrekt, auch wenn die automatische Silbentrennung die Wörter in falsche Stücke zerlegt, wie cha-'maH und DIv-I'.

Einzelnachweise

1 : (en) Foto auf Instagram, von acartcomm 26. April 2016

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 27 Apr 2016, durch MarcZankl    Erstellt: 27 Apr 2016 durch MarcZankl




RukEvet
Ruk'evet, Klingonische Schreibweise ruq'e'vet ist eine Stadt in der Gevchok ...
WilliamMartin
William H. Martin (geboren um 1954/1955) ist auch bekannt als charghwI ...
Quizlet
Quizlet ist eine kostenlose Software zum Erlernen von Vokabeln der Firma ...

Wochentag:
Heute ist buqjaj


starred Zufälliger Artikel


  • Search

Andere Sprachen:

flag_en.png English
flag_de.png Deutsch
flag_nl.png Create New Topic
flag_fr.png Create New Topic

Das Wiki auf Facebook:

 
Klingonisch-Wiki - Lernst du noch oder sprichst du schon?

All text is available under the terms of a Creative Commons License.
Star Trek™, Klingon™ and related names are trademarks of CBS Corporation and Paramount Pictures, and are used under "fair use" guidelines.