Dieser Artikel wurde zur To-Do-Liste hinzugefügt. Grund: Übersetzung vervollständigen.

Neue Vokabeln des qep'a' 26

Am qep'a' cha'maH javDIch vom Juli 2019 hat uns Maltz ingesamt 148 neue Vokabeln und ein paar neue Definitionen preisgegeben. Diese wurden einen Tag nach dem qep'a' auf der Seite des KLI veröffentlicht. Diese deutschen Übersetzungen sind nicht kanonisch und könnten daher möglicherweise nicht ganz korrekt sein. Für den Original-Wortlaut, siehe die englische Fassung dieser Seite. Erklärungen in eckigen Klammern dienen nur dem besseren Verständnis, sind jedoch kein Teil der offiziellen Definition.

Wortschatz

Wort Art Übersetzung Zusatzinfos
balgharya' n. Bulgarien Ländernamen
baQa' excl. Buh! Pfui! Often preceded or followed by general grumbling and growling; sometimes just grumbling and growling alone. [wird verwendet, wenn man in einer Gruppe die Unzufriedenheit ausdrücken möchte]
bay'eS n. Untergeordneter [Gegenteil von moch Vorgesetzter]
ba'qIn n. Sattel Dies bezieht sich auf einen Sitz, der auf dem Rücken eines Tieres festgebunden ist.
berlIn n. Berlin Städtenamen
bInglan n. Hypothese [im Gegensatz zu "Theorie" *nger*]
boghoy n. Prozession, Parade, Marsch Siehe auch tlhaj marschieren
botlh n. Mittelwert einer Gruppe von Zahlen
bulvar n. Mönch (m/w) geschlechtsneutral; funktioniert wie maqlegh
Dam v. betrachten als, sehen als (jmd. als ... behandeln) Zum Beispiel: HumanvaD 'urwI' wIDam we treat the human as a traitor; 'urwI' ghaH 'e' vIDam Ich sehe in ihm einen Verräter.
DIl'on n. Salpeter [Kaliumnitrat, KNO3]
DI'ruj QeD n. Metaphysik
Dop v. negativ sein (wörtlich "das Gegenteil sein") wej Dop minus drei or negative three; compare 'u' Dop "mirror universe"
Dotrar n. Konstellation, Sternbild
ghab v. töten, erlegen (bei der Jagd) HoH is a general word for kill. ghab means kill as a result of hunting (thus the hunt was a successful one) or when the killing is the result of a planned-out process.
ghapqa' n. Kiefer May be used for things that resemble anatomical jaws. In such cases, the plural remains ghapqa'Du'.
gha'cher n. zo. ziegenähnliche Kreatur Closest Klingon goat analog
ghep v. umarmen
ghIl v. Durchschnitt sein arithmetisches Mittel
ghIqtu' n. mathematische oder chemische Formel mit Symbolen dargestellt
ghong v. ausnutzen Man kann dieses Wort sowohl mit "ausnutzen" oder "missbrauchen" übersetzen; Es bedeutet nicht körperlicher Missbrauch.
HapQeD n. Physik
Haw v. zufällig, willkürlich, unvorhersehbar sein siehe Hinweis zu "Zufall"
HaySIn n. Eimer Typically, a HaySIn is round (it could be a 'Ib rutlh) and portable (so it's not a qegh).
Hen v. erfahren sein Im dem Sinne, dass man Kenntnisse und Erfahrung in einem Bereich hat, die über eine lange Zeit geübt und gelernt wurden [wie in "berufliche Erfahrung"]
Henjun n. Peitsche Für das dazu passende Verb "peitschen" verwendet man Qach schwingen.
HIl'aD n. Anweisung (schrittweise) HIl'aD ist Einzahl; Eine Reihe von Anweisungen sindHIl'aDmey.
Hoy v. fein sein, schick sein, edel sein Im Bezug auf Kultur und Bildung [ein feines Restaurant]
Hut'on n. Byte Dies ist ein Computer-Begriff.
Huy v. scharf sein, pikant sein
Hu'ma excl. ähm Sometimes Hu'mI and sometimes shortened to Hu. Another pause vocalization is just a low-toned ghghgh.
jaghIv n. Rhythmus
jIy v. umami sein, fleischig schmecken, würzig sein
jo'ley' n. Zelt
lanDan n. London Städtenamen
lap v. wählen, stimmen, Stimme abgeben Dies bedeutet wählen im Sinne einer politischen Wahl oder ähnlich. Man verwendet es nicht, um seine Meinung auszudrücken wie zum Beipiel im Restaurant "I ch wähle die Pizza" (außer natürlich, wenn es darüber ine Abstimmung gibt.)
latlh je n. undsoweiter/etc.) Less formally, you could end the list of things by saying latlh latlh latlh or taH taH taH.
loch v. Bruch sein von, Teil sein von wej loch cha' 2/3; vagh loch wej 3/5; loS loch jav 6/4. In theory, if appropriate in a mathematical discussion, one could say wa' loch wej three one-ths. (Though perhaps a little grammatically aberrant, this would not be wa' luloch wej.)
logh mIn n. Wurmloch
loScha' n. Zufall The verb usually associated with this is qaS occur, happen.
mabeb n. Kröten-ähnliches oder Frosch-ähnliches Wesen Ein mabeb sieht zwar einem Frosch oder einer Kröte ähnlich, ist es aber nicht. Daher kann man tera' mabeb für jede Art ähnlicher irdischer Tiere verwenden.
maghpub n. Roman [literarische Gattung]
manggha n. Bahnhof, Haltestelle (Zug) Place where a medium/long range transport arrive and depart.
maqlegh n. Priester, Pfarrer This is gender-neutral. In translating, if a distinction between "priest" and "priestess" is required, add loD or be'.
marvargh n. Klingonisches Ballet
maSquwa' n. Moskau Städtenamen
mergh v. überlagert sein, kombiniert sein auch für Überlagerung in der Physik
mIw n. Rezept, Formel (Prozedur, Vorgang) This is generally used for this, but step-by-step instructions can also be referred to as HIl'aD. The word for "ingredient" is qurme', so if a "formula" is the list of the ingredients of something (like a secret formula for the special sauce on a Big Mac), that's qurme'mey.
mo'rISqa' n. Morska
mun'a' n. Flächeneinheit Ein mun'a' entspricht 729 morghmey
nagh HeH n. Kurve in einer Straße ider einem Weg
nortlham n. Nachfahre Mehrzahl wird mit -pu' gebildet
no'laS pa' n. Salon, Gesellschaftszimmer, Empfangszimmer
no'QeD n. Ahnenforschung
nungmaH n. Hybrid
ngavyaw' n. Hunde-ähnliches Wesen (größer als ein qovIj) ähnelt den Tieren, welche die Wachen auf Rura Penthe begleiteten
nger n. Theorie im wissenschaftlichen Sinn [d.h. man kann nicht sagen "ich hätte da eine Theorie", sondern man spricht von der "Relativitäts-Theorie"]
ngetlh v. beugen (Diffraktion) [in der Physik]
ngob'at n. Brust weibliches Körperteil. Umgangssprachlich auch HuD.
nguD vi. kleben, angeklebt sein
nguDwI' n. Kleber, Klebstoff
paSjav n. zimtähnliche Klingonische Pflanze paSjav ist ein klingonischer Baum dessen Rinde in Streifen geschnitten wird, die entweder mit anderen Speisen gegessen wird, oder aber gemahlen wird (wie ngat) und dann als Gewürz zu Speisen hinzugegeben wird. (Es wird manchmal auch direkt vom Baum gerissen und dann direkt vor Ort gegessen.) Nicht-Klingonen, die zu viel paSjav essen, müssen davon häufig husten. Klingonen finden dies sehr witzig und sind davon scheinbar nie satt gesehen. Um irdischen Zimt beschreiben, kann man tera' paSjav sagen.
paSrIq n. Stoff, der für Teppiche verwendet wird nicht für Kleidung
pa'jaH n. Reim
pa'raghway n. geogr. Paraguay Ländernamen
pe'ru' n. geogr. Peru Ländernamen
pIra'Ha n. geogr. Prag Städtenamen
puHley' n. Kap ein geographischer Begriff.
pumnuj n. Handschellen
qalmuS n. Farbe
qa'put n. zo. affen-ähnliches Wesen eher klein und sehr affen-ähnlich
qelHay'ya n. Kal'Hyah Klingonisches Pendant zu einem Junggesellenabschied
qIr'a' n. Kontinuum
qoch'uq n. Gummi das Material
qoSqa'rIy n. Kos'Karii Pale, serpent-like creatures which inhabited the waters crossed by the Barge of the Dead on its way to Gre'thor. This word is inherently plural. A singular one is 'angwIl.
qovIj n. zo. hund-ähnliches Wesen (kleiner als ngavyaw') ähnlich dem Haustier von Kruge
qo'qo n. Kokosnuss Dies ist kein echtes klingonisches Wort, sondern ein Lehnwort
qo'rIn n. Chromsalz used in tanning
qo'rIn DIr n. Leder Da es vom Körper entfernt und danach bearbeitet wird, betrachtetet man es als Material und nicht als Körperteil. Den Ausdruck kann man in Aussagen verwenden wie qo'rIn DIr qogh Leder-Gürtel.
qubbID n. Spanne, Abschnitt (zwischen) siehe Hinweis zu "zwischen"
qurme' n. Zutat [z.B. in einem Kochrezept]
qut na' n. Salz (culinary, halite) also, sometimes, Do'ol na', presumably depending on the exact form of the substance.
quvyaH n. Gewohnheit
rayQeD n. Genetik
rejghun n. Unterwäsche, Unterkleid This refers to underwear in general. To be more specific, say rejghun yopwaH bID, etc.
rev v. zitieren
rIb v. ausgebreitet sein, verteilt sein Wie ein Kartenspiel, das auf dem Tisch ausgelegt ist, oder die Butter auf einem Stück Brot.
rImbey n. Hormon
rIq v. einen Durchbruch machen, etwas entdecken This would apply to a scientific breakthrough or discovery, but not to, say, setting a new record in a bat'leth twirling competition
rob'agh n. Hologramm
roDSer n. Dimension
romta' n. Oktave
rorgh v. fantastisch, fantasievoll sein Das heißt "fantastisch" im Sinne von fantasievoll; Es bedeutet nicht "großartig sein"
roSqa'QeD n. Archaeologie
Sa vt. reimen mit/auf Für "A reimt sich auf B", kann man B Sa A oder Sachuq A B je sagen (was man besser mit "A und B reimen").
Saghan num. Milliarde 1.000 Millionen
Santlhar n. Silikon [Material]
San'emDer n. Pflanze (allgemein) This refers to an individual plant, typically with stems, leaves, etc. It is not used for fungi or algae.
San'on n. Bit Dies ist ein Computerbegriff
Savvanwer n. Nonave [wie eine Oktave, jedoch über neun Noten anstatt acht]
Sawlay n. Geste, Handbewegung, Gebärde Maltz kannte hierfür kein Verb. Wenn man eine Geste anwendet, sagt man Sawlay lo' oder das passende Gestenverb (wie z.B. SIq, qay, usw.).
Say'qIS n. Staub, Puder
SeSor n. Subjekt
SIrIl n. Haken
SurIna'ma n. Suriname Ländernamen
Surma' n. Kraft (physikalisches Konzept)
Surmen n. Druck
tamlerQeD n. Chemie [Wissenschaftsbereich]
tawI'yan n. Tawi'yan, "best man" see note below on "Tawi'yan"
tel'em n. Mentor
tIpqan n. Asche Inherently plural
tIr v. gestapelt, aufeinander gestellt sein "Superimpose A and B" is A B je tIrmoHchu'. One way to say "superimpose A on(to) B" is B-Daq A lanchu'.
tol v. hindurchgehen Dies wird verwendet, um durch eine Menschenmenge zu gehen, aber auch zwischen andere Gegenstände.
torSIv n. Fiktion
tlhaghnay n. Throgni eine Pflanzenart
tlhaj v. Prozession, Parade, Marsch See also boghoy procession/parade/march.
tlhar v. auf etw. allergisch sein
tlhavqop n. Satzzeichen Ein umgangssprachliches Wort dafür ist ghewmey. tlhavqop ist inherently plural, but you can say tlhavqop ngutlh(mey) punctuation mark(s).
tlher'aq n. Riff, Korallenriff
tlhey'at n. Raumzeit
tlhub n. Höhepunkt Height of action in a narrative (not orgasm)
tlhur vt. fangen etwas aus der Luft, wie einen Ball.
vI'Hop n. indirektes Objekt
wab naQ n. Vokal, Selbstlaut Beschreibt den Ton, nicht den Buchstaben oder ein Symbol
wab poD n. Konsonant, Mitlaut Beschreibt den Ton, nicht den Buchstaben oder ein Symbol
wa'lay n. Masse physikalisches Konzept (nicht zu verwechseln mit "Gewicht")
weSjech n. Tuch, Textil This can be used for textiles or fabric in clothing, sheets, towels, and so on, but generally not for carpets or rugs (except for thin ones).
wIlle' n. Gelenk Körperteil
wItte' n. mathematische Gleichung
yanwo' n. Nest
yIn 'eSqa' n. Umwelt-Anzug
yup v. pumpen
'achler n. Nacken
'amrI' n. Balkon Architektur
'angwIl n. Kos'Karii (Einzahl) The plural form is qoSqa'rIy
'avghanIStan n. Afghanistan Ländernamen
'aw vt. hindurchgehen (Materie) Dies ist was Geister oder körperlose Wesen machen [auch Röntngen-Strahlung durch Material]
'emrIgh n. (direkter) Vorfahre ein bestimmter blutsverwandter Vorfahre
'en v. nicht-sein, nicht-
'eSqa' n. religöser Anzug, Robe eines Richters an old word referring to specialized or ritual clothing (though not a uniform)
'ImSIng n. Kanalisation Dies bezieht sich auf das gesamte System, inklusive Tunnel, Röhren, Ventilen usw.
'InDogh n. Silbe
'Inglan n. England Ländernamen
'IngSav n. Melodie
'Ir v. annehmen, vermuten, vorstellen wie in mejpu' SuvwI' 'e' vI'Ir Ich nehme an, dass der Krieger gegangen ist.
'ISQIm n. Harmonie Refers to music only, not people getting along
'ISyar n. Erbe
'IventoH n. Ananas-ähnliche Frucht A Klingon fruit that grows on trees that's kind of like a pineapple (though pineapples don't grow on trees) - largish with thorny projections on a reasonably hard shell or skin. Unlike a pineapple, though, the inside is more bitter than sweet. A pineapple may be referred to as a tera' 'IventoH.
'ob v. gebogen sein, kurvig sein
'o'mat ghIrI', tI'Im, pIvyoch n. O'Mat Gri T'M pffiots In the TNG episode "Heart of Glory", the Klingon ordering food and drink (from the food replicator) says he wants 'o'mat ghIrI', which is some sort of meat and pasta-like concoction. Then he specifies that the fat in the food should be boiled, one of the optional ways to prepare this dish. He says tI'Im! boil (the fat) in the entrees)! He uses the prefix tI- because there are three separate entrees. Finally, he orders a special, rather pungent Klingon beverage known as pIvyoch.
'opuHwI' n. Prostituierte umgangssprachlich auch qItoy
'oqe' n. Koralle Das Wort für "Riff" ist tlher'aq
'ovmay n. direktes Objekt
'umber n. Umwelt, ökologisches System

Grammatikalische Erklärungen

The following grammar information was released at qep'a' 26. (1)

Zwischen

There are two ways to say "between", depending on meaning.

(1) "between A and B" means "at some (perhaps unknown) point between A and B". In this case, A and B are the extremes of a range. The construction makes use of rav "minimum" and 'aqroS "maximum": rav A 'aqroS B... For example, rav cha' 'uj(mey) 'aqroS loS 'uj(mey) 'ab "has a length between two and four ujes" (it's at least two ujes long and no more than four).

(2) "between A and B" means the full stretch of time (or distance or whatever), from one end of the span to the other. In this case, the noun qubbID is used: DaSjaj buqjaj (je) qubbID maleng "we travel Monday to Friday" or "we travel between Monday and Friday". Compare: DaSjaj buqjaj (je) qubbID maghom "we meet between Monday and Friday, we meet Moday to Friday" and rav DaSjaj 'aqroS buqjaj maghom "we meet between Moday and Friday, we meet at some point between Monday and Friday".

Brüche

wej loch cha' "2/3"; vagh loch wej "3/5"; loS loch jav "6/4". In theory, if appropriate in a mathematical discussion, one could say wa' loch wej "three one–ths". (Though perhaps a little grammatically aberrant, this would not be wa' luloch wej.))

Negative Zahlen

Für negative Zahlen verwendet man Dop. wej Dop "minus drei" oder "negativ drei". Vergleich dies mit 'u' Dop "Spiegel-Universum".

Zahlen: Zufall

For random numbers, as when throwing dice, use the verb 'al "float" instead of Haw. mI' 'al "(a) random number"; 'al mI' "the number is random". There is also a slang expression Du'Hom mI' "random number" (literally "garden number").)

Zahlen: hochstellen

"Superimpose A and B" is A B je tIrmoHchu'. One way to say "superimpose A on(to) B" is B–Daq A lanchu'.

"öfters" oder "immer wieder"

Use pIj "often". One way to express this if being emphatic is periphrastically: V 'ej V-qa' ('ej V-qa'…) (where V is the repeated action): qagh vISoppu' 'ej vISopqa'pu' 'ej vISopqa'pu' "I've eaten gagh many times."

"An der Reihe sein"

Use the words baQ ("toss bat'leth from one hand to the other") and jop ("lunge"). mabaQ "we take turns"; jIjop "it's my turn"; yIjop "take your turn!"; bIjopnIS "you need to take your turn".

Tawi'yan

Klingon counterpart (more or less) of the best man at a wedding. This is normally translated as "sword-bearer," but etymologically that's not quite right. It's a frozen and somewhat modified form of an old word which was apparently something like taywI'yan, having something to do with ceremony or ritual tay and sword yan, but the details of the old grammatical construction are unknown.

Die SImyon-Temperatur-Skala

0 Simyon = -210 °C Gefrierpunkt von Stickstoff
96 Simyon = -100 °C  
100 Simyon = -95 °C  
183 Simyon = 0 °C Gefrierpunkt von Wasser
200 Simyon = 19 °C  
215 Simyon = 37 °C Körpertemperatur (Mensch / Klingone)
270 Simyon = 100 °C Siedepunkt von Wasser - Erde Meereshöhe
273 Simyon = 103 °C Siedepunkt von Wasser - Kronos Observatorium
300 Simyon = 134 °C  
500 Simyon = 363 °C  
1000 Simyon = 937 °C Temperatur von geschmolzener Lava

online converter  auf der website der Hol 'ampaS

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : qep'a' cha'maH javDIch Canon at the KLI homepage

Kategorie: Canon    Letzte Bearbeitung: 02 Jan 2020, durch KlingonTeacher    Erstellt: 25 Jul 2019 durch KlingonTeacher


History: r7 < r6 < r5 < r4 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.