nuq bop bom

nuq bop bom (wörtlich Von was handelt das Lied? (1)) ist eine Geschichte von Robyn Stewart, die längste Geschichte, die jemals komplett auf Klingonisch geschrieben wurde. Das Projekt begann im September 2011 und dauerte ungefähr ein Jahr. Während des Projektfortschritts schickte Robyn ihre Arbeit in Abschnitten an die Mailingliste, für interessierte Leser und um Rückmeldungen zu bekommen. Als sie die Geschichte fertiggestellt hatte wollte sie diese erst online in einem E-Book-Store veröffentlichen, aber sie zog ihr Projekt zurück, um Probleme mit Fragen zum Copyright aufgrund der Nutzung der Klingonischen Sprache zu vermeiden.

Zusammen mit anderen Werken wurde der Korpus des nuq bop bom dafür verwendet, um den durchschnittlichen Gebrauch der Buchstaben zu berechnen und ein klingonisches Scrabble-Spiel zu entwerfen.

Kapitel

Die Geschichte hat (mindestens) 12 Teile, unterteilt in insgesamt über 120 Teile, die wiederum jeweils zwischen etwa 200 und 300 Wörter enthalten.

Einzelnachweise

1 : (en) Über dieses Blog, von Robyn Stewart

Weblinks

Kategorie: Allgemein    Letzte Bearbeitung: 24 Aug 2015, durch MarcZankl    Erstellt: 24 Aug 2015 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.