Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

Open Office

Apache Open Office ist eine Open Source Office-Software, die im Jahr 2000 ins Leben gerufen wurde.

Etwa im August 2003 schlug der OpenOffice Community Manager Louis Suarez-Potts vor, die Lokalisierung von Klingonisch und den beiden elfischen Sprachen vom Her der Ringe in Angriff zu nehmen. Christian Einfeldt kontaktierte ein paar Leute zur elbischen Sprache und stellte fest, dass das Elbische nicht so voll entwickelt war wie das Klingonische. Er wurde Mitglied des KLI , in der Hoffnung, die Klingonisch-Community dann für die Lokalisierung von OpenOffice in Klingonisch zu motivieren. Es stellte sich allerdings heraus, dass das Interesse des KLI an diesem Projekt nicht besonders groß war. Einige Übersetzungen wurden begonnen, aber nur im kleinen Stil und sie wurden nicht vollendet. (1)

Einfeldt war von diesem Projekt sehr begeistert und dachte, "dass die Klingonisten begeistert sein würden, eine Office-Suite in Klingonisch haben zu können" (2). Er war sehr enttäuscht über das geringe Interesse der Community.

Das Lokalisierungsprojekt wurde im April 2005 wegen mangelndem Interesse und mangelnder Zusammenarbeit mit den klingonischen Sprachgemeinschaft eingestellt. (3)

2008 wurde die klingonische Sprache in die Übersetzungssoftware aufgenommen, aber anscheinend wurde die eigentliche Übersetzung nicht durchgeführt und damit auch nicht abgeschlossen. (4)

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : Nachricht an die Mailingliste von Christian Einfeldt vom 14. Dezember 2004

2 : Nachricht an die Mailingliste von Christian Einfeldt vom 29. April 2005

3 : Nachricht an die Mailingliste von Christian Einfeldt vom 27. April 2005

4 : Pootle Integration Roadmap im Apache Open Office-Wiki, abgerufen am 27. Januar 2019

Weblinks

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 11 Mar 2019, durch KlingonTeacher    Erstellt: 23 Feb 2019 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.