Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

Paul

Paul ist der Name einer Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 2011, die vom Scotty -Schauspieler Simon Pegg, der selbst auch mitspielt, und Nick Frost ins Leben gerufen wurde. Auf dem Weg zu einer Convention treffen zwei Science-Fiction-Fans einen Außerirdischen namens "Paul", den sie zu verstecken versuchen. Die klingonischen Dialoge wurden von Arika Okrent übersetzt.(1) (2)

Phrasen

Bus-Szene

Während der Szene sagt Nick Frost so etwas wie "drop this guns" (lass die Waffen fallen), untertitelt mit "Grab his legs" (schnapp dir seine Beine), aber die klingonische Zeile ist nicht zu verstehen. "drop" könnte der Versuch sein, tlhap nehmen zu übersetzen. Der Außerirdische Paul antwortet "Was that Klingon?" (War das Klingonisch?).

Kampfszene

Nick Frost sagt seinem Freund be'vam yIqIp schlag diese Frau, ein Befehl für einen geheimen Angriff.

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : Arika Okrent wird unter "special thanks" im Abspann erwähnt ( (en) IMDb entry)

2 : bestätigt von Marc Okrand während des qepHom Saarbrücken 2017

Weblinks

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 28 Mar 2018, durch MarcZankl    Erstellt: 28 Mar 2018 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.