Tenavik

Tenavik (unbestätigte Schreibweise aus dem Skript: T'Navik) ist der Name eines klingonischen Charakters, der zuerst in der Folge 2.12 von Star Trek: Discovery zu sehen war. Er ist der Sohn von L'Rell und Voq. Der Charakter sprach keinerlei klingonische Dialoge, aber zweimal das Wort poH qut für Zeitkristalle.

Tenavik wird gespielt von Kenneth Mitchell, der ebenso Kol in der ersten Staffel und Kol-Sha in der zweiten Staffel spielte.

Klingonische Schreibweise

Eine bestätigte, klingonische Schreibweise für diesen Namen ist nicht bekannt.

Andere Charaktere dieser Serie

Name Klingonische Schreibweise Quelle für die Schreibweise Darsteller Staffel
Dennas DennaS Netflix-Untertitel Clare McConnell 1
Kol qol Netflix-Untertitel Kenneth Mitchell 1
Kol-Sha unbekannt - Kenneth Mitchell 2
L'Rell lIr'el STLV Mary Chieffo 1 + 2
Or'Eq 'or'eq Netflix-Untertitel David Benjamin Tomlinson 1
Tenavik unbekannt - Kenneth Mitchell 2
T'Kuvma tIquvma STLV Christopher Obi 1
Ujilli 'ujIllI' Netflix-Untertitel Damon Runyan 1
Voq voq STLV Shazad Latif 1

Siehe auch

Einzelnachweise

Kategorie: StarTrek    Letzte Bearbeitung: 13 Apr 2019, durch MarcZankl    Erstellt: 13 Apr 2019 durch MarcZankl


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.