Verwendung von Klingonisch: im Fernsehen - in Kinofilmen - in den Nachrichten - in der Werbung - in der Politik - in der Literatur - Übersetzungen

ter'eS Lego-Filme

Hov leng (klingonisch für Star Trek) ist der Name einer kurzen Reihe von Stop Motion Lego-Filmen die im Star Trek Universum spielen und die Abenteuer der Crew eines klingonischen Bird of Preys zeigen.

Gemacht wurden sie von Terrence Donnelly (Klingonischer Name: ter'eS), gesprochen unter anderem von Mitgliedern des KLI. Das bemerkenswerteste daran ist dass die Dialoge zur Gänze aus klingonisch bestehen, wobei es englische Untertitel gibt.

Bis jetzt gibt es vier Videos:
Episodentitel Klingonischer Titel Länge Sprecher Details
"Unexpected Enemy" jagh pIHbe'lu'bogh 3:58 min Robyn Stewart, d'Armond Speers, Terrence Donnelly, Paul Donnelly Details
"What Trouble With Tribbles" chay' qay' yIHmey 9:41 min Lieven Litaer, d'Armond Speers, Terrence Donnelly, Robyn Stewart, Cat Jefferson Details
"P.S.A." HochvaD De' potlh 8:45 min Terrence Donnelly, Paul Donnelly, Will Donnelly Details
"Tradition" lurDech 7:50 min Sarah Bernard, Emma Donnelly, Ruth Donnelly, Will Donnelly, Felix Malmenbeck Details

Ursprünglich waren die Texte (inkl. Übersetzung) auf Terrence' Homepage zu finden, leider ist diese mittlerweile offline und auch im WebArchive nicht mehr erreichbar. Untertitel für die ersten zwei Episoden sind hier  und hier  im SSA (SubStation Alpha) Format verfügbar.

Der Text für die vierte Episode ist Bestandteil der Liedersammlung des Khemorex Klinzhai.

Siehe auch

Weblinks

Kategorie: Verwendung    Letzte Bearbeitung: 26 Oct 2016, durch RejutkaLupex    Erstellt: 23 Jul 2016 durch RejutkaLupex


History: r8 < r7 < r6 < r5 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.