Uhuras Nachschlagewerke

Während der Morska-Szene in Star Trek VI: Das unentdeckte Land entschied die Crew der Enterprise den Klingonen nicht mit dem Universalübersetzer zu antworten, sondern Bücher für die Übersetzung zu benutzen.

Gezeigte Bücher

SpokenLanguagesOfTheKlingonEmpire.jpg
Uhura mit Buch, aus ST6
In der Szene waren etwa 10 Bücher sichtbar: Links halten zwei Crewmitglieder zwei Ordner und ein Buch, Leutnant Uhura hat zwei Bücher auf ihrem Schoß, und ein weiteres Buch liegt auf dem Tisch. Scotty hält ein weiteres Buch, und die zwei Crewmitglieder neben ihm halten ebenfalls je ein Buch.

Spoken Languages of the Klingon Empire

("Gesprochene Sprachen des Klingonischen Imperiums") Dieses Buch wurde von Uhura gehalten während sie ihren Text vorgelesen hat. Obwohl es im Bild zu sehen war, war es nicht Teil der Buchsammlung die während Christie's Auktion verkauft wurde.

Okrand's Unabridged Klingon Dictionary

("Okrands Ungekürztes Klingonischwörterbuch") Der Name "Okrand" auf dem Buch ist ein Verweis auf den Autor der Sprache, Marc Okrand. Das Buch war ein Ordner auf einem Stapel anderer Bücher die von Scotty an die Personen um ihn verteilt wurden. Es blieb dort während der gesamten Szene und wurde nicht verwendet.

A Concise History of the Klingon Empire by G.L. Coon

("Die kurz gefasste Geschichte des Klingonischen Imperiums", von G.L. Coon) Das Buch hat als Autor den Namen "G.L. Coon", eine Anspielung auf Gene L. Coon, Produzent der Originalserie. In der Szene hält Uhura das Buch zuerst auf ihrem Schoß, legt es dann aber auf den Tisch neben ihr.

"Trefoil Buch"

Während der Suche nimmt Scott ein Buch mit einem großen roten Trefoil und einigen klingonischen Zeichen darunter auf. Er liest daraus die Übersetzung.

"Klingon"

Uhurha hält ein Buch in ihrem Schoß dessen Titel mit "Klingon" beginnt, aber mehr ist nicht erkennbar.

Bei Christie's verkaufte Bücher

OkrandUnabridged.jpg
Die vier bei Christie's verkauften Bücher
Im Zuge der 40 Jahre Star Trek: Die Sammlung Auktion bei Christie's wurde ein Satz von vier Büchern verkauft. Die Bücher hatten Losnummer #777 und den Titel "UHURA'S KLINGON REFERENCE BOOKS". Der Gewinner bezahlte 2.880 USD für das Los.(1)

Der Posten enthielt drei schwere Ordner und ein gebundenes Buch. Zwei mit bedeutungslosen klingonischen Buchstaben auf dem Cover, plus die beiden Bücher Die kurz gefasste Geschichte des Klingonischen Imperiums, von G.L. Coon sowie Okrand's Ungekürztes Klingonischwörterbuch

Einzelnachweise

1 : Web Archive Kopie von startrek.com, archiviert am 25 Mai 2007

Kategorie: StarTrek    Letzte Bearbeitung: 26 Mar 2017, durch KlingonTeacher    Erstellt: 25 Mar 2017 durch RejutkaLupex


 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.