Wortaufbau

Der Wortaufbau klingonischer Wörter folgt einigen wenigen Grundregeln. Wer diese versteht, kann leichter zusammengesetzte Wörter analysieren.

Klein- und Großschreibung

Die Groß- und Kleinschreibung der Buchstaben ist immer gleich. Sie ändert sich auch nicht am Anfang eines Satzes und auch nicht bei Namen: Worf wird immer wo'rIv geschrieben, Kahless wird qeylIS geschrieben. Wichtig ist es dabei auch, q und Q zu unterscheiden.

Aufbau einer Silbe

  • Die meisten Silben bestehen aus drei Buchstaben.
  • Keine Silbe fängt mit einem Vokal (V) an (außer das Liebkosungs-Suffix -oy ).
  • Silben bestehen fast immer in der Form "Konsonant-Vokal-Konsonant" (KVK).
  • Viele Silben (vor allem alle pronominale Vorsilben) bestehen nur aus zwei Buchstaben, beginnen aber trotzdem immer mit einem Konsonanten: z.B: na-Dev hier, nI-teb alleine, jI-Sop ich esse

Wichtig: Hierbei gelten gh, ng, ch, tlh und der Apostroph als eigene Buchstaben.

Ausnahmen

regelmäßige Wörter

Es gibt drei Kombinationen, die von der o.g. 3-Buchstaben-Regel abweichen. Diese sind KVrgh (z.B. burgh Magen), KVy' (z.B. Huy' Augenbraue) und KVw' (z.B. chaw' Erlaubnis)

Eigennamen

Bei der Transkription von nicht-Klingonischen Namen sind im Grunde fast alle Abweichungen möglich. Offiziell bekannt sind nur diese Namen die man bei einer Transkription als Beispiel nehmen kann:

janluq pIqarD (1), qIrq (2), marq 'oqranD (3)

Siehe auch

Einzelnachweise

1 : SkyBox Karte 25

2 : HolQeD 8.4, S. 12, Dez. 1999

3 : Marc Okrands Visitenkarte für die Conlanging-Produktion, 2015

Kategorie: Grammatik    Letzte Bearbeitung: 28 Aug 2018, durch RejutkaLupex    Erstellt: 17 Apr 2014 durch KlingonTeacher


History: r9 < r8 < r7 < r6 - View wiki text
 
Das Klingonisch-Wiki ist ein Projekt des Deutschen Klingonisch-Instituts. Alle inhalte werden zu edukativen Zwecken dargestellt Zwecks Förderung der klingonischen Sprache und dienen zur Unterstützung in Kombination mt den bekannten offiziellen Werken zum Thema. Die Begriffe Star Trek™ und Klingon™ sind Eigentum von CBS Studios Inc. und Paramount Pictures.